Paradise Reloaded

Mal wieder ein Update von mir und schon wieder von einem anderen Ort…
Die ersten Wochen in Lighthouse waren nicht einfach, zugegeben. Es war einfach alles so anders und ich musste mich erstmal an die anderen Gegebenheiten gewöhnen.

Die Regel wurde dann schon wieder unterbrochen, da meine Familie in Johannesburg ankam. Ich hätte es ja nie gedacht, aber sie haben einen Traum umgesetzt und sind tatsächlich ins Flugzeug gestiegen. Wir haben zwei Wochen zusammen, um das wunderschöne riesige Land zu bereisen.
Am Anfang gab es ein paar Probleme mit dem Gepäck, aber wir nahmen alles mit Humor. Außerdem waren die Erlebnisse viel zu toll, als dass man Trübsal blasen könnte. Das Wetter war leider nicht so warm wie im Sommer, aber wir hatten viele tolle Tage und fast immer Sonne.
Den Anfang machte Kapstadt mit seinen wunderschönen Häusern, dem Kap, den tollen Stränden, Tafelberg und  atemberaubendem Panorama. Danach ging es weiter die Garden Route entlang. Wir fuhren einfach drauflos und suchten uns abends eine Unterkunft, was spannend aber auch herausfordernd war. Gott war wirklich gut und wir hatten immer ein wirklich gutes Bett und super nette Hosts. Es ergaben sich auch gute Gespräche und wir waren immer versorgt!

Ein Abstecher nach “Afrika Afrika” war die Fahrt durch die Transkei, das Stammland der Xhosa. Es ging die Berge rauf und runter, vereinzelt sah man Dörfer aus Rundhütten und viele Menschen, Ziegen, Kühe auf der Autobahn.=) Aber es hat sich wirklich gelohnt, nach dem weißen Nobelsüdafrika mal noch so eine ganz andere Seite zu sehen. Und es war wirklich nur zum Staunen, wie vielfältig doch dieses Land sein kann. Eine Stunde Fahrt und man sieht eine komplett andere Landschaft-wow!


Gerade sind wir in Durban, der wärmsten Stadt am indischen Ozean. Es tut so gut, wieder im Headquarter zu sein, die Leute wieder zu sehen, den Strand zu genießen, durch Suncoast zu schlendern, in Glenridge zu worshippen…das nennt man Urlaub! Leider geht es morgen schon weiter, aber ich möchte meiner Familie auch noch den Norden zeigen, “mein” Township, Freunde und Arbeit. Und wieder eine komplett andere Landschaft…Wir sind gespannt!

Author: Katha von Dessien

Teacher. Believer. Third Culture Kid. World Traveler. People Lover. Writer.

Join the Conversation!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s