Einfach nur traumhaft!

Obwohl Uganda sicherlich “the pearl of Africa” ist=), muss ich zugeben, dass Südafrika definitiv gleich dahinter kommt! Heute hat es das Land wieder mal unter Beweis gestellt.
Wir haben ja jetzt frei und so nutzen wir die Zeit, um mal zu schlafen, bis früh am Morgen Serien zu gucken oder einfach mal nix zu machen.
Heute haben wir ein bisschen die Gegend erkundet und sind nach Hartbeesport gefahren, ein Ort etwa 15 Minuten entfernt, wo auch meine Gemeinde ist. Man fährt nur kurz und fühlt sich dann aber wie in Italien am Gardasee!

der künstlcihe Stausee- trotzdem wunderschön!

Ein kleines Städtchen, total iyllisch, auf der einen Seite ragen die Berge hoch, auf der anderen Seite liegt der künstliche Stausee und der Damm. Und ich stand einfach nur und musste über die wunderschöne Schöfpung staunen!

Es ist echt wunderschön und es lohnt sich sehr, hier zu sein!=) Leider ist das ganze Geländer privatisiert (sowas wie Naturschutzgebiet kennen die Südafrikaner nicht) und so konnte man nicht ans Wasser, aber schon der Blick von der Brücke hat sich gelohnt.

mit Simba und Munashe (Teamkids) vor einer atemberaubenden Kulisse

Urlaubssaison bedeutet auch immer: It’s Braai time! Braai ist das Afrikaans Wort für Grillen und das lieben die Leute hier über alles und überall sieht man den Rauch und Gruppen, die zusammen sitzen. Was soll man bei der Hitze auch drinnen am Tannenbaum sitzen (den es hier eh nicht gibt=))? Dann doch lieber Freunde einladen und einen gemütlichen Abend haben. Und es macht echt Spaß und man wird oft eingeladen.

erstmal wird ein kräftiges Feuerle geschürt=)

Traditionell gibt es dann die Bure Wors, eine Art Wurst mit einem Gewürz, was nicht so ganz mein Fall ist.=) Oder riesige Fleischstücke und natürlich Spare Ribs, für die ich dann schon eher zu haben bin…die Bure Wors (oder sollte man eher Wurm sagen?=))

Für uns gibt es aber auch außerhalb des Urlaubs viel Spaß und so kommt man auch mal auf dumme Ideen, wie folgende Photos beweisen…=)


Denise und Manuel an unserer Weihnachtsfeier

Wenn es heiß ist, muss man eben Abhilfe schaffen und Gurken tun echt gut!

Welcome to the crazy Farm!

Wir waren auf einer Hochzeit und Pieter hat zu lange auf das Essen gewartet, da nahm er eben das, was da ist…=)

Wir haben hier auch Santa Claus (oder eben Santa Denise=))

So, nun werde ich weiter chillen, viel Spaß im kalten Deutschland und neidisch sein…=)

Author: Katha von Dessien

Teacher. Believer. Third Culture Kid. World Traveler. People Lover. Writer.

Join the Conversation!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s